Vitocal 300-G Pro – Pompe à chaleur à une ou deux allures pour les immeubles d’habitation, les bâtiments professionnels ou les communes


Profitez de ces avantages

  • Température de départ de 60°C (eau glycolée 5°C)
  • COP selon EN 14511 jusqu’à 4,8 (eau glycolée 0°C/eau 35°C)
  • Une structure compacte – largeur de 855 mm nécessaire pour la mise en place
  • Fonctionnement silencieux
  • Raccordements intégrés
  • Régulation Vitotronic simple d'utilisation avec affichage texte et graphique
  • Faibles coûts d’exploitation et efficacité optimale grâce à l’obtention du label écologique A++
  • Connexion en cascade jusqu’à 1200 kW
  • Puissance et fonctionnement contrôlés à chaud en usine


Régulation unique et dimensions optimisées

Avec les pompes à chaleur Vitocal 300-G Pro, Viessmann propose une gamme standard jusqu’à 290 kW. La gamme Pro intègre toutes les caractéristiques de la gamme Vitocal 300-G ultra-performante.
Les sept puissances disponibles permettent de répondre, de manière fiable, à la plupart des exigences des logements et bâtiments professionnels.
Des puissances plus élevées peuvent être obtenues en mettant en cascade jusqu’à cinq Vitocal 300 Pro.


Une technologie éprouvée et fiable

La philosophie de régulation et de pilotage a été empruntée à la gamme Vitocal destinée aux maisons individuelles et mitoyennes. Le Refrigerant Cycle Diagnostic System (RCD) surveille en permanence l’efficacité et assure, en combinaison avec le détendeur électronique(EEV), une utilisation fiable à tous les points de fonctionnement. Jusqu’à trois circuits de chauffage peuvent être pilotés par la Vitotronic 200 et la fonction “naturalcooling” permet de fournir une température ambiante agréable en été.

Ansprechpartner

Ihr zuständiger Vertriebs- und Planungsingenieur informiert und berät Sie gerne.

Es wurde kein Ergebnis gefunden.

Gerätestandardisierung ermöglicht einfache und schnelle Planung einer Anlage sowie transparente Kalkulationsvorgaben

Die Wärmepumpen Vitocal 300-G Pro bis 240 kW werden in Serie gefertigt. Die Pro-Serie weist alle Merkmale der hocheffizienten Vitocal 300-G Baureihe auf. Mit sieben Leistungsgrößen werden die meisten Anforderungen aus dem Wohnungsbau und Gewerbe zuverlässig erfüllt. Die Gerätestandardisierung ermöglicht dabei eine schnelle und umfassende Planung sowie transparente Kalkulationsvorgaben. Höhere Leistungen können durch eine Kaskadierung mit bis zu fünf Vitocal 300 Pro erzielt werden.

Platzsparende Bauweise

Die vollhermetische Bauweise mit neuer Scroll-Technologie benötigt nur wenig Platz zur Aufstellung. Die Einbringung wird mit nur 855 Milimetern Breite durch abnehmbare Gehäusewände und der Unterfahrkonstruktion erheblich vereinfacht.

Vitocal 300-G Pro – Großwärmepumpe für große Wohngebäude, Gewerbe und Kommunen

Mit sieben Leistungsgrößen werden die meisten Anforderungen aus dem Wohnungsbau und Gewerbe zuverlässig erfüllt.

Vormontierte elektrische Ausrüstung

Die elektrische Ausrüstung ist bereits in das Wärmepumpengehäuse integriert. Werkseitig eingebaute Schaltschütze für eigensichere Primär- und Sekundärpumpen sowie die Absicherungen der Verdichter reduzieren den Installationsaufwand und sichern eine schnellen Einbau der Wärmepumpe.

Bewährte und zuverlässige Technik

Die Regelungs- und Steuerphilosophie wurde aus der Vitocal Baureihe für Ein- und Zweifamilienhäuser übernommen. Das Refrigerant Cycle Diagnostic System (RCD) kontrolliert auch hier ständig die Effizienz und sichert im Zusammenspiel mit dem elektronischen Expansionsventil (EEV) und umfangreicher Sensorik an jedem Betriebspunkt die zuverlässige Funktion.

Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige

Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige

Bis zu drei Heizkreise steuert die Vitotronic 200 und sorgt dank „natural cooling“-Funktion in heißen Sommermonaten für ein angenehmes Raumklima. Mit dem optional erhältlichen Kommunikationsmodul Vitocom 300 sind via Internet oder Handy auch umfangreiche Einstellungen zur Anlagenoptimierung von jedem Ort aus möglich.

Baureihe mit SPS basierter Vitotronic

Alle Leistungsgrößen sind auch mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) erhältlich. Besonders die Datenkommunikation via Modbus/BACnet oder LAN erfüllt hier noch gezielter die Möglichkeiten zur Integration in die Gebäudeleittechnik (GLT). Zusätzlich bietet die auf SPS basierende Vitotronic das Management von Rückkühleinrichtungen sowie die Ansteuerung von bis zu drei Heiz-/Kühlgruppen.

Dessin en coupe du produit

Vitocal-300-G-Pro-Schnitt.png